Der beste Freund deines Motors
Lässt Wasser und bitumenhaltiger Ölschlamm
Erhält Tank, Treibstoffzufuhr und Einspritzung sauber
Stützt die feinen Zerstäubungen
Verbessert die Leistungen
Vermindert den Verbrauch
Schützt den Treibstoff-Filter vor Verstopfung
Entfernt schwarzen Rauchen und Abgase
Verhütet Rost und Verkrustungen
Erleichtet das Anlassen im kalten Zustand
Es wirkt wie Frostschutzmittel
Verändert Keton nicht
ERHEBT UND BERCHUTZT DAS COMMON RAIL

GEBRAUCHWEISE
ANFÄNGLICHE BEHANDLUNG
Wenn möglich, vor Gebrauch, mögliche Wassereste aus dem Tank wegschaffen.
Menge: 5 pro tausend vom Inhalt des Tank und; im Falle von mittel-hohem Vorhandensein von Rückständen, 12 Stunden warten, bevor die Motoren wieder gestartet werden. Im Fall Andauern in den Vorfiltern von Resten und mit einem faserformigen schleimigen Aussehen, muss man den antibakterischen Behandlung machen mit Eco-Bact.


FOLGENDE BEHANDLUNGEN
Menge: 0,5 pro tausend (ein liter x 2000 liter); für Segelboten und Camper mindestens die Menge verdoppeln. Man muss bei jedem Tanken das Produkt benützen. Im Fall eines Brennstoffes der von Wasser und Bodensatz mehr verschmutzt ist, muss man die Menge entschprechend vermehren. Eine Überdosis gefährdet das Funktionieren des Motors nicht, auch nicht du stellst kein Risiko für die mechanischen Teile vor.

Für jede weitere Information besuchen Sie die Internetseite oder kontaktieren Sie die technische Abteilung von Ecoil per e-Mail.




GEFAHR (H)


H226 : Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H304 : Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H319 : Verursacht schwere Augenreizung.
H317 : Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H335 : Kann die Atemwege reizen.
H336 : Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H411 : Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.


SICHERHEITSHINWEISE (P)


P102 : Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P101 : Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P210 : Von Hitze, Funken, offenem Feuer, heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen.
P261 : Einatmen von Staub, Rauch, Gas, Nebel, Dampf, Aerosol vermeiden.
P271 : Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P273 : Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P280 : Schutzhandschuhe, Schutzkleidung, Augenschutz, Gesichtsschutz tragen.
P301+P310: BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
P303+P361+P353: BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen oder duschen.
P304+P340: BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert.
P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter mit viel Wasser spülen und dabei die Augenlider reiben.
P314: Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen.
P403+P233: An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Behälter dicht verschlossen halten.
P501: Inhalt und Behälter an einer Sammelstelle für gefährlichen Abfall oder Sondermüll gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften entsorgen.